Wer hat das Internet erfunden?

Wie Sie es von einer so expansiven und sich ständig verändernden Technologie erwarten können, ist es unmöglich, die Erfindung des Internets einer einzigen Person anzurechnen. Das Internet zeigt
die geschichte des internets war die Arbeit von Dutzenden von bahnbrechenden Wissenschaftlern, Programmierern und Ingenieuren, die jeweils neue Funktionen und Technologien entwickelten, die sich schließlich zu der uns heute bekannten „Informationsautobahn“ zusammenschlossen.

Internet

Lange bevor es die Technologie zum eigentlichen Aufbau des Internets
die geschichte des internets gab, hatten viele Wissenschaftler bereits die Existenz weltweiter Informationsnetze vorausgesehen.

Nikola Tesla spielte mit der Idee eines „Weltfunksystems“ Anfang 1900, und visionäre Denker wie Paul Otlet und Vannevar Bush konzipierten in den 1930er und 1940er Jahren mechanisierte, durchsuchbare Speichersysteme für Bücher und Medien.

Die ersten praktischen Schaltpläne für das Internet kamen jedoch erst Anfang der 1960er Jahre an, als MITs J.C.R. Licklider die Idee eines „Intergalaktischen Netzwerks“ von Computern populär machte.

Kurz darauf entwickelten die Informatiker das Konzept der „Paketvermittlung“, ein Verfahren zur effektiven Übertragung elektronischer Daten, das später zu einem der wichtigsten Bausteine des Internets werden sollte.

Der erste funktionsfähige Prototyp des Internets kam in den späten 1960er Jahren mit der Gründung von ARPANET oder dem Advanced Research Projects Agency Network.

Ursprünglich vom US-Verteidigungsministerium finanziert, nutzte ARPANET Paketvermittlung, um mehreren Computern die Kommunikation über ein einziges Netzwerk zu ermöglichen.

Die Technologie wuchs in den 1970er Jahren weiter, nachdem die Wissenschaftler Robert Kahn und Vinton Cerf das Transmission Control Protocol and Internet Protocol, kurz TCP/IP, entwickelt hatten, ein Kommunikationsmodell, das Standards für die Übertragung von Daten zwischen mehreren Netzwerken setzte.

ARPANET übernahm TCP/IP am 1. Januar 1983, und von dort aus begannen die Forscher, das „Netzwerk der Netzwerke“ zusammenzustellen, das zum modernen Internet wurde.

Die Online-Welt nahm dann 1990 eine wiedererkennbarere Form an, als der Informatiker Tim Berners-Lee das World Wide Web erfand.

Obwohl es oft mit dem Internet selbst verwechselt wird, ist das Web eigentlich nur das häufigste Mittel, um online auf Daten in Form von Websites und Hyperlinks zuzugreifen. Das Web trug dazu bei, das Internet in der Öffentlichkeit zu popularisieren, und diente als entscheidender Schritt bei der Entwicklung der riesigen Menge an Informationen, auf die die meisten von uns heute täglich zugreifen.

VON EVAN ANDREWS

FACT CHECK: Wir streben nach Genauigkeit und Fairness. Aber wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, klicken Sie hier, um uns zu kontaktieren!

MELDEN SIE SICH FÜR MEHR GESCHICHTE AN!
Zweimal pro Woche stellen wir unsere faszinierendsten Features zusammen und liefern sie Ihnen direkt zu.